Dschiad – Der Heilige Krieg

Es gibt in der ZDF-Mediathek eine Reihe über 5 Filme (je 45 Minuten), die sehr umfassend über die Geschichte der Kriege zwischen Christen und Muslime berichten. Es ist wirklich sehr interessantes Hintergrundwissen, das ich mir heute „an einem Stück“ in nahezu 4 Stunden ansehe:

Am aufschlussreichsten war für mich der Beitrag „Dschiad für den Kaiser“, der zeigt, dass der letzte Deutsche Kaiser selbst einen Dschiad gegen den Erzfeind England in Ägypten und Palästina angezettelt hat (mit dem Hauptquartier in Berlin) – im Interesse des Deutschen Imperialismus.

Fazit der ganzen Reihe: Hinter all diesen „Heiligen Kriegen“ wirken Drahtzieher von Großmachtpolitik, die die Religionen zu Machtzwecken missbrauchen. Es gibt keine „Heiligen Kriege“.

* Dieser Beitrag hatte seit 19.12.2015 bisher 55 Leser/innen.