Seelen-Monat SKORPION

Zeit zum Loslassen und zur Transformation

Die Herbststürme reißen die Blätter von den Bäumen, die so entlaubt wie Totengerippe da stehen. Die Natur zieht sich zurück und stirbt symbolisch. Der Seelen-Monat des Skorpion ist ein Totenmonat mit Allerseelen, Allerheiligen, Totensonntag, Buß- und Bettag.

Es beginnt der Monat der Skorpion-Geborenen. Es sind oft Mystiker aller Couleur wie der heilige Augustinus (13.11.), Erasmus von Rotterdamm (28.10.), Martin Luther (10.11.), Paracelsus (10.11.), der wenig mystische Zyniker Voltaire (21.11.), Schiller (10.11.), Schleiermacher (21.11.), Dolstojewsky (11.11.), Picasso (25.10.)

 

* Dieser Beitrag hatte seit 19.12.2015 bisher 44 Leser/innen.