Das Manifest zur Heilung der Erde

Über die Permakultur stoße ich wieder auf TAMERA, das „Heilungsbiotop“ in Portugal, das von Dieter Duhm und Sabine Lichtenfels 1995 gegründet wurde. Heute lese ich (wieder) das „TAMERA-MANIFEST. Für eine neue Generation auf dem Planeten Erde“  (in seiner ursprünglichen Fassung vom März 1999).

Ich kann mich mit jedem Wort dieses Manifestes identifizieren und erkenne darin den aktuell formulierten Schöfungs-Willen auf unserem Planeten.

Das vergessene Heiligtum allen Lebens erhebt sich aus den Trümmern der alten Zeit und gebiert jetzt eine neue Epoche. Die neuen Gemeinschaften treten ein in den Dienst am Leben, in die Arbeit im „Weinberg Gottes“, in die Kooperation mit jenen höchsten Mächten, die seit je unser Universum geformt haben.

* Dieser Beitrag hatte seit 19.12.2015 bisher 46 Leser/innen.