Vom Singel zum Seelenpartner

Inhalt: Meine weitgehenden Gedanken zum ZDF-Film “Einmal noch die große Liebe” (Blogbeitrag vom 11. Februar) und ein intensiver Gedanken-Austausch ließen mich heute früh beim Wachwerden die Idee für das Themen-Verzeichnis “Vom Single zum Seelenpartner“ empfangen. Das muss kein Buch werden, sondern könnte eine Seminar-Reihe sein. Schaun wir mal, was daraus wird: 

1. Was meint „Single” und was meint „Seelenpartner”?

  • Ab wann ist man eigentlich ein Single?
  • Mythen über „Seelenpartner” und was Seelenpartner wirklich sind
  • Die Sehnsucht nach der „Dualseele”
  • Den Seelenpartner nicht suchen, sondern selbst einer sein

2. Single-Sein ist in Ordnung!

  • Es ist kein Mangel, sondern eine Lebensform mit speziellen Lektionen
  • Die besondere Situation des Single-Mannes / einer Single-Frau
  • Die Chancen des Single-Seins für eine echte Transformation in die Seele

3. „Die EX / den EX“ in Liebe loslassen

  • Sich lösen von alten Beziehungsmustern, um nicht alte Muster in neuer Beziehung zu wiederholen
  • Wann ist eine Beziehung wirklich zu Ende und wann ist es nur eine Auszeit?

4. Sinn und Unsinn von Affären „zwischendurch”

  • Ego-Lust suchen oder die Seele finden?
  • Auch Affären-Partner sind Lehrer in Sachen Liebe

5. Wie unterscheidet sich Lieben aus dem Ego und aus der Seele?

  • Lieben aus der Seele kennt keine Eifersucht
  • Liebe aus dem Ego ist von Angst geprägt und führt zu Groll
  • Vergebung lernen

6. Eine neue Beziehung zu Gott und die Welt aufbauen

  • Jeder ist IMMER „in Beziehung”
  • Beziehung zu Eltern, Geschwister, Familie (Ahnen) klären
  • Den eigenen Platz in der Welt klären
  • Die Beziehung zum Höheren / Göttlichen klären
  • Den Seelenweg der Berufung gehen

7. Ego-Wunden auf dem Seelenweg heilen

  • Vater- und Mutterwunden heilen
  • Tiefe Freundschaften pflegen
  • Sich ermächtigen: die Macht der Liebe durch sich fließen lassen
* Dieser Beitrag hatte seit 19.12.2015 bisher 49 Leser/innen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *